So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone mit iOS-Fotos

Es gibt Hunderte von Anwendungen zum Bearbeiten Ihrer iPhone-Fotos, aber ehrlich gesagt sind viele von ihnen extravagant – sie nehmen zu viel Platz auf Ihrem Telefon für Bearbeitungswerkzeuge ein, die Sie nie verwenden werden. Die Apple Photos-Anwendung ist eigentlich ziemlich robust, sodass Sie Ihre Bilder schnell und einfach mit einem Fingertipp ändern können. Bevor Sie die native Fotoanwendung ablehnen, überlegen Sie, was sie für Ihre Fotos tun kann, während Sie sich noch in Ihrer Fotobibliothek befinden. So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone mit dieser nativen Anwendung.

So korrigieren Sie Ihre Komposition in der Apple Photos-Anwendung

Mit der Fotoanwendung können Sie Fotos ganz einfach zuschneiden, drehen und begradigen, um die Komposition Ihres Bildes zu verbessern. Das Dienstprogramm zur Fotozusammenstellung ist nützlich, um schiefe Horizonte zu korrigieren, den Daumen aus einem Foto herauszuschneiden und Fotos für eine neue Perspektive zu drehen.

So begradigen Sie ein Foto auf dem iPhone

  1. Öffnen Sie die Fotoanwendung und navigieren Sie zu dem Foto, das Sie begradigen möchten.
  2. Tippen Sie oben rechts auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf das Ausschneiden-Symbol unten auf dem Bildschirm.
  4. Das erste Bearbeitungssymbol ist das Gerade-Werkzeug (es sieht aus wie ein Kreis mit einer horizontalen Linie, die durch die Mitte geht).
  5. Tippen Sie auf das Gerade-Symbol und begradigen Sie dann die Elemente Ihres Fotos mit Ihrem Finger.
  6. Wenn Sie fertig sind, tippen Sie auf Fertig.

So schneiden Sie Fotos auf dem iPhone

  1. Um auf das Ausschneidewerkzeug zuzugreifen, öffnen Sie die Fotoanwendung und tippen Sie auf das Foto, das Sie ausschneiden möchten.
  2. Tippen Sie auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf das Ausschneiden-Symbol unten auf dem Bildschirm.
  4. Wenn Sie möchten, dass Ihr Foto ein bestimmtes Seitenverhältnis hat, tippen Sie oben rechts auf das Größensymbol. Es sieht aus wie eine Kiste mit kleineren Rechtecken darin.
  5. Wählen Sie das gewünschte Seitenverhältnis aus dem Menü und ändern Sie dann mit Ihren Fingern die Ränder Ihres Bildes.
  6. Wenn Sie mit Ihrer Ernte zufrieden sind, tippen Sie auf Fertig.

So spiegeln, neigen und drehen Sie Fotos auf dem iPhone

  1. Öffnen Sie das Foto, das Sie bearbeiten möchten, in der Fotoanwendung und tippen Sie auf Bearbeiten.
  2. Tippen Sie auf das Schnittsymbol.
  3. Um Ihr Foto zu spiegeln (ein Spiegelbild zu erstellen), tippen Sie auf das halbierte Dreieck in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms.
  4. Um Ihr Foto zu drehen, tippen Sie auf das Rechteck mit dem Pfeil darüber in der oberen linken Ecke.
  5. Ihr Foto macht eine Umdrehung im Uhrzeigersinn. Tippen Sie so lange auf das Rechteck, bis Sie Ihr Foto in die gewünschte Position gedreht haben.
  6. Um Ihr Foto entweder von rechts nach links oder von oben nach unten zu neigen, verwenden Sie die beiden Perspektivensymbole neben dem Werkzeug „Gerade“.
  7. Wählen Sie das Symbol mit der vertikalen Linie, um die vertikale Perspektive zu ändern. Wählen Sie das Symbol mit der horizontalen Linie, um die horizontale Perspektive zu ändern.
  8. Bewegen Sie Ihren Finger über den Schieberegler und tippen Sie dann auf Fertig.

Das Foto-Editor-Tool funktioniert, indem Sie Ihren Finger auf einem Schieberegler hin und her bewegen, bis Sie die gewünschten Ergebnisse erzielen. Mit diesem Bearbeitungstool können Sie schnell und ohne Navigation in Ihrer Fotobibliothek subtile oder dramatische Änderungen an einem Foto vornehmen.

Nachfolgend finden Sie die in der iPhone-Fotos-App verfügbaren Bearbeitungswerkzeuge sowie eine kurze Beschreibung, wofür sie verwendet werden können. Um die einzelnen Bearbeitungswerkzeuge zu finden, öffnen Sie Ihren Bearbeitungsbildschirm und scrollen Sie durch die Symbole unter Ihrem Foto. Der Name des Werkzeugs wird über jedem Symbol angezeigt.

Belichtung

Mit dem Beleuchtungswerkzeug können Sie Ihr Foto so dunkel oder so hell machen, wie Sie möchten. Es ist nützlich, um mehr Details in einem Foto hervorzuheben, das bei schwachem Licht aufgenommen wurde, oder um ein Foto zu verkleinern, das an einem klaren, sonnigen Tag aufgenommen wurde.

Brillanz

Möchten Sie, dass Ihr Foto reichhaltiger und lebendiger aussieht? Werfen Sie einen Blick auf das Brilliance-Tool, das Details verdeutlicht, Schatten aufhellt und Glanzlichter hervorhebt.

Höhepunkte

Das Glanzlichter-Werkzeug passt die Details im hellsten Teil eines Fotos an. Dies ist nützlich, wenn Sie bei hellem Licht fotografieren und ein Foto mit überbelichteten Spitzlichtern haben. Durch Reduzieren der Glanzlichter mit dem Schieberegler Glanzlichter werden Details in einen ansonsten hellweißen Teil Ihres Fotos eingefügt.

Schatten

Im Gegensatz zum Glanzlichter-Werkzeug fügt das Schatten-Werkzeug dem dunkelsten Teil Ihres Fotos Details hinzu, während die Schatten weniger hervorstechen. Es ist nützlich, einen schwachen Vordergrund aufzuhellen und Details in sehr dunklen Motiven hervorzuheben.

Kontrast

Unter bestimmten Aufnahmebedingungen sehen Ihre endgültigen Bilder flach und leblos aus. Dies liegt oft daran, dass die Szene, die Sie aufnehmen möchten, nicht viel Kontrast gebracht hat. Wenn Vorder- und Hintergrund in Ton und Farbe ähnlich sind, müssen Sie möglicherweise etwas Kontrast hinzufügen, indem Sie den Schieberegler im Kontrast-Werkzeug nach links schieben. Wenn Ihr Foto im Vergleich dazu bereits einen starken Kontrast aufweist, können Sie es verfeinern, indem Sie den Kontrastregler nach rechts schieben.

Helligkeit

Das Helligkeitswerkzeug ähnelt dem Belichtungswerkzeug, aber es hellt oder verdunkelt alle Farben in Ihrem Foto. Die Helligkeit wird am besten mit einer leichten Berührung verwendet, da das Bewegen des Schiebereglers zu weit nach rechts oder links Ihr Foto unrealistisch aussehen lässt. Aber andererseits könnte das der Look sein, den Sie suchen.

Schwarzer Punkt

Das Schwarzpunkt-Werkzeug legt den Punkt fest, an dem der dunkelste Teil Ihres Bildes vollständig schwarz wird, ohne Details. Wenn Ihr Bild verwaschen und ohne viel Kontrast ist, können Sie das Schwarzpunkt-Werkzeug verwenden, um den Kontrast relativ zu dem von Ihnen festgelegten Punkt zu erhöhen.

Sättigung

Die Sättigung ist nützlich, um die Intensität aller Farben in Ihrem Foto gleichmäßig zu erhöhen. Ein wenig Sättigung hilft sehr dabei, stumpfe, verwaschene Fotos zu verbessern. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Sättigung bei Porträts oder Gruppenfotos von Personen erhöhen, da dies dazu neigt, Hauttönen einen Orangestich zu verleihen.

Lebendigkeit

Vibrance wird auch verwendet, um die Sättigung Ihres Fotos zu erhöhen. Der Unterschied besteht darin, dass es nur die Sättigung in gedeckten, ausgewaschenen Farben erhöht, während die hellen Farben in Ruhe gelassen werden. Wenn Sie ein Porträt oder eine Aufnahme mit Personen bearbeiten, erzeugt eine Erhöhung der Lebendigkeit ein natürlicheres Bild als eine Erhöhung der Sättigung.

Wärme

Wenn Ihr Foto etwas zu blau oder zu gelb aussieht, können Sie mit dem Hitze-Werkzeug Anpassungen vornehmen. Wenn Sie den Schieberegler nach links bewegen, werden die blauen Farben in Ihrem Bild verstärkt. Durch Verschieben des Schiebereglers nach rechts werden die wärmeren Zehen stärker.

Farbton

Verwenden Sie das Tönungswerkzeug, um Ihrem gesamten Bild Farbtöne hinzuzufügen. Es kann hilfreich sein, Fotos mit einem Sepiastich zu korrigieren, oder Sie können sie kreativ verwenden, um Ihren Fotos ein unrealistisches Drama zu verleihen.

Schärfe

Das Schärfe-Werkzeug hebt Details an den Rändern Ihres Themas hervor, sodass es schärfer und klarer aussieht. Verschwommene Fotos werden nicht wirklich geschärft; es betont lediglich die Kanten für eine Illusion von mehr Details. Wenn Sie Ihrem Bild jedoch zu viel Schärfe verleihen, sieht es körnig aus.

Definition

Dies ist ein weiteres nützliches Werkzeug, um Ihre Fotos klarer und schärfer zu machen. Die Definition erhöht den Kontrast und die Textur, sodass sich Ihr Hauptmotiv vom Hintergrund Ihres Fotos abhebt.

Lärmminderung

Wenn Sie ein Foto in einer Umgebung mit wenig Licht oder mit dem Digitalzoom Ihrer Kamera aufnehmen, nehmen Sie viele Abweichungen zwischen den Pixeln auf, wodurch Ihre Fotos körnig aussehen. Dieses „Rauschen“ kann mit dem Werkzeug „Rauschunterdrückung“ reduziert werden, wodurch die Pixel geglättet werden, Ihr Foto aber auch weniger scharf aussieht.

Vignette

Das Vignette-Dienstprogramm verdunkelt einfach die Ränder Ihres Fotos und lenkt die Aufmerksamkeit auf die Mitte. Sie können es verwenden, um die Aufmerksamkeit Ihres Betrachters auf das Hauptmotiv Ihres Fotos zu lenken oder Ihrem Foto einen Vintage-Look zu verleihen.

So bearbeiten Sie Fotos auf dem iPhone mit Filtern

Filter sind eine einfache Möglichkeit, das Aussehen Ihrer Fotos zu ändern, ohne mit den oben genannten Werkzeugen sehr kleine Anpassungen vornehmen zu müssen. Mit Filtern tippen Sie einfach auf eine Schaltfläche und passen die Stärke Ihres Filters mit dem Schieberegler an.

Um auf Ihre Fotofilter auf dem iPhone zuzugreifen, gehen Sie zum Bearbeitungsbildschirm und tippen Sie dann auf das Symbol mit den drei sich schneidenden Kreisen. Von dort aus können Sie verschiedene Filter ausprobieren, um zu sehen, welcher Ihnen am besten gefällt. Alternativ können Sie identisch verwenden iPhone-Kamerafilter und schon nehmen Sie Ihr Foto mit dem gewünschten Filter auf.

Lebendig

Der Vivid-Filter ist ein allgemeiner Aufheller, der auch die Sättigung Ihres Bildes erhöht.

Lebhaft warm

Dieser Filter hellt Ihr Bild auf, erhöht die Sättigung und verstärkt die warmen Farben in Ihrem Foto.

Lebendige Kühle

Vivid Cool verstärkt die kühlen Farben in Ihrem Foto und macht sie etwas gesättigter.

Dramatisch

Der dramatische Filter reduziert die Sättigung leicht und erhöht gleichzeitig die Helligkeit und Textur. Wie der Titel schon sagt, verleiht diese Bearbeitung Ihrem Bild Dramatik.

Dramatisch heiß

Dramatic Warm entfernt die Sättigung der kühlen Farben und verstärkt warme Farben. Gleichzeitig verleiht es Ihrem Foto mehr Definition.

Dramatische Coolness

Dramatic Cool senkt die Sättigung auf die wärmeren Farbtöne und verstärkt gleichzeitig die kühlen Farben in Ihrem Foto. Es erhöht auch die Textur und Helligkeit für ein dramatischeres Bild.

Mono

Dieser Schwarz-Weiß-Filter ist eine kontrastarme Option mit schönen Details und sanften Farben.

Silberton

Silvertone ist ein warmer Schwarz-Weiß-Filter mit dunklen Schatten und hohem Kontrast.

Schwarz

Der Noir-Filter ist ein weiterer erstaunlicher Schwarz-Weiß-Filter mit kühleren Farben, geringem Kontrast und intensiven Details.

So verwenden Sie das Markup-Tool in iOS-Fotos, um Text hinzuzufügen und auf Fotos zu zeichnen

Wenn Sie nach Fotobearbeitungstools suchen, die über die Bildanpassung hinausgehen, sind Sie bei Fotos genau richtig. Mit dem Markup-Tool können Sie Ihren Fotos auf unterhaltsame Weise Text, Zeichnungen oder Formen hinzufügen. Hier erfahren Sie, wie Sie es verwenden, um alle oben genannten Aufgaben auszuführen.

So zeichnen Sie Fotos auf dem iPhone

  1. Öffnen Sie ein Foto, das Sie zeichnen möchten, in der Fotoanwendung.
  2. Tippen Sie auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie auf die Ellipsen in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Markup aus.
  4. Wählen Sie unten auf dem Bildschirm ein Werkzeug aus. Es gibt simulierte Markierungen, Stifte und Radiergummi-Werkzeuge.
  5. Wählen Sie die Dicke Ihrer Linie auf dem Popup-Bildschirm aus.
  6. Verwenden Sie Ihren Finger, um auf Ihrem Foto zu zeichnen. Ziehen Sie Ihre Finger über den Bildschirm zusammen, um Ihr Foto für weitere Details zu vergrößern.
  7. Tippen Sie auf Fertig.

So fügen Sie einem iPhone-Foto Text hinzu

  1. Öffnen Sie das Foto, dem Sie Text hinzufügen möchten, in der Fotoanwendung.
  2. Tippen Sie auf Bearbeiten.
  3. Tippen Sie dann auf die Ellipsen und dann auf Markup.
  4. Drücken Sie + in der unteren rechten Ecke und wählen Sie dann Text aus.
  5. In Ihrem Foto wird ein Textfeld angezeigt, in das Sie Ihren Text eingeben können.
  6. Ändern Sie die Farbe des Textes, indem Sie unten auf dem Bildschirm eine Farbe auswählen.
  7. Ändern Sie die Größe Ihres Textes und die Schriftart, indem Sie das aA-Symbol auswählen.
  8. Sie können die Position des Textes ändern, indem Sie den Block mit dem Finger verschieben.
  9. Wenn Sie mit dem Hinzufügen von Text zu Ihrem Foto fertig sind, tippen Sie auf Fertig.

Die iPhone-Fotos-App dient nicht nur zum Durchsuchen Ihrer Lieblingsfotos. Es ist auch ein unglaublich leistungsfähiges Bearbeitungstool, das mit den teuersten Fotobearbeitungsprogrammen konkurriert.

So trimmen Sie ein Video auf dem iPhone, um…

Es kann eine steile Lernkurve geben, wenn es darum geht, Videos mit Ihrem iPhone zu erstellen und zu teilen, insbesondere wenn es um die...
larissa
3 min read

Die 11 besten Fotobearbeitungs-Apps für perfekte iPhone-Fotos

Wie jeder iPhone-Fotograf weiß, beginnen Sie mit der Aufnahme eines großartigen Fotos mit einem einzigartigen Thema und einer ansprechenden Komposition und beenden Sie es...
larissa
5 min read

So erstellen Sie kreative Doppelbelichtungsfotos auf dem iPhone

Suchen Sie nach einer Möglichkeit, zwei Fotos auf Ihrem iPhone zusammenzufügen? Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt eine Reihe von Anwendungen, mit...
larissa
3 min read